Springe zum Inhalt

+++ Ergebnisse der Kulturentwicklungsplanung +++

Insgesamt 120 Maßnahmen und Handlungsvorschläge zur Stärkung der Kultur in Wiesbaden sind während des einjährigen Arbeitsprozesses zur Kulturentwicklungsplanung zusammen getragen worden. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung wurden diese am

Fr., 30. Oktober, 17:30 Uhr,

im Haus an der Marktkirche (Schlossplatz 4) vorgestellt. Die Teilnahme war sowohl online wie auch klassisch als Präsenztermin möglich.

Aufgabe der Kulturentwicklungsplanung war es, eine mehrjährige Entwicklungsstrategie für die Kultur in Wiesbaden zu formulieren, mit Leitlinien und konkreten Handlungsvorschlägen zur Umsetzung. Künstlerinnen und Künstler, Kulturakteurinnen und -akteure sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger haben sich im vergangenen Jahr Gedanken zu Stärken und Schwächen, Herausforderungen und Potentialen des Kulturlebens in Wiesbaden gemacht. Im Fokus standen besonders die Sichtbarkeit von Kultur in der Stadt, kulturelle Bildung und Teilhabe, fehlende Räume, die Arbeitsbedingungen Kulturschaffender oder die Kulturförderung.

Dokumentiert ist der Arbeitsprozess zum Kulturentwicklungsplan auf den Seiten hier. Fragen, Statements und Anregungen zur Kulturentwicklungsplanung können weiterhin an unsere E-Mail adressiert werden.

Bausteine der Kulturentwicklungsplanung

Im März 2019 wurde die Arbeitsgemeinschaft STADTart/ Eichler/von Heyl mit der Erstellung des Kulturentwicklungsplans 2030 für die Landeshauptstadt Wiesbaden beauftragt. Begleitet von verschiedenen Gremien umfasst der Kulturentwicklungsplan Wiesbaden folgende Bausteine und Veranstaltungen (bitte zum Navigieren durch die Bausteine links und rechts auf die Pfeiltasten klicken) :

01.05.2019
01.05.2019
24.06.2019
23.08.2019
12.11.2019